Kunst der 1960er- bis 1990er-Jahre – dreiteilige Ausstellungsreihe
SchlossÖkonomie Eggenfelden-Gern/DE
1998–2000

Kunst der 60er Jahre
10.–31.1.1998
In der Ausstellung „Kunst der 60er-Jahre“ waren druckgrafische Arbeiten u.a. der KünstlerInnen: Horst Antes, Richard Artschwager, Francis Bacon, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Christo, Rupprecht Geiger, Jörg Immendorff, Donald Judd, Sol Lewitt, Heinz Mack, A.R. Penck, Niki de St. Phalle, Otto Piene, Sigmar Polke, Mel Ramos, Gerhard Richter, Vicor Vasarely, Andy Warhol und Tom Wesselmann zu sehen. Vorgestellt wurden die wichtigsten Epochen dieser Zeit wie Pop Art, Op(tical) Art, Neuer Realismus, Minimal Art, Concept Art sowie Lyrische und Konstruktive Abstraktion. Die Arbeiten stammten zum größten Teil aus Künstlermappen, die anlässlich des Kölner Kunstmarkts, der heutigen Art Cologne, herausgegeben wurden. Die Ausstellung, die von Kinofilmen, Konzert, Dokumentation und Video-Vortrag begleitet wurde, wurde anschließend auch im Passauer Kunstverein gezeigt.

Kunst der 70er/80er-Jahre
5.–28.3.1999
In der Ausstellung Kunst der 70er- und 80er-Jahre wurden ausgewählte druckgrafische Arbeiten aus der Sammlung der Städtischen Galerie Esslingen gezeigt, u.a. von: Elvira Bach, Georg Baselitz, Joseph Beuys. Peter Bömmels, Marcel Broodthaers, Günter Brus, Werner Büttner, Daniel Buren, Walter Dahn, Georg J. Dokoupil, Felix Droese, Günther Förg, Nan Goldin, Alfred Hrdlicka, Jörg Immendorff, Martin Kippenberger, Konrad Klapheck, Markus Lüpertz, Mario Merz, Sigmar Polke, Arnulf Rainer, Gerhard Richter, Daniel Spoerri, Klaus Staeck, Rosemarie Trockel, Günther Uecker. Zum einen waren das KünstlerInnen der konzeptuellen, kritisch-analytischen 70er-Jahre , zum anderen der wilden 80er Jahre, dem Jahrzehnt der Malerei. Hier entstanden expressiv-figürliche, sehr farbige Arbeiten in großen Formaten, bei der wieder der körperliche Malprozess und das Körperbewusstsein wichtig waren. Auch diese Ausstellung wurde begleitet von Kinofilmen, Konzert, Diavortrag und Videopräsentation. Sie wurde danach auch im Cordonhaus Cham präsentiert.

Kunst der 90er-Jahre
3.6.–2.7.2000
In der Ausstellung „Kunst der 90er-Jahre“ wurden ausgewählte Grafiken sowie Fotografien aus der Sammlung der Städtischen Galerie Esslingen gezeigt, dazu gab es Multiples (Serienobjekte) und Videos zu sehen. Beteiligt an der Ausstellung waren u.a.: Marina Abramovic, Stephan Balkenhol, Bogomir Ecker, Gia Edzgveradze, Günther Förg, Nan Goldin, Leon Golub, Georg Herold, Stephan Huber, Joseph Kosuth, Elke Krystufek, Marie-Jo Lafontaine, Urs Lüthi, Ulrich Meister, Gerhard Merz, Carsten Nicolai, Marcel Odenbach, Kiki Smith, Nancy Spero, Wolfgang Tillmanns, Rosemarie Trockel. Die Ausstellung begleiteten Kinofilme, Vortrag, Konzert und Lesung.

Im Anschluss an diese Reihe folgte die Ausstellung „Blick aus der Zukunft“, 2001

 
 
1) Einladungskarte 60er-Jahre_Andy Warhol
2) Einladungskarte 70er- und 80er-Jahre_Jörg Immendorff
3) Einladungskarte 90er-Jahre–Nancy Spero
 
 
  • 1Einladungskarte 60er-Jahre_Andy Warhol
  • 2Einladungskarte 70er- und 80er-Jahre_Joerg Immendorff

  • 3Einladungskarte 90er Jahre_Nancy Spero